Elm

In den Sommerferien war Papi mit Lukas und Manuel auf einem Flugplatz im Wallis. Simon und ich haben es daheim genossen. An einem schönen Tag sind wir nach Elm gegangen. Eigentlich wollten wir nur das Martinsloch anschauen. Dann haben wir die Seilbahn zum Ampächli genommen. Wie super hier! Ein riesiger Spielplatz mit Klettergeräten, Kegelbahn, Trampolinen, Blockhüttenbau, Wasserspiele, Rutschbahnen, Baumhütten… Wahnsinn! Sogar Goldwaschen konnte man. Im Restaurant durfte man Pfannen dafür holen. Wenn man ein bisschen fleissig Gold gewaschen hatte, konnte man es im Resti wiegen lassen. Das „Gold“ wurde dann in Süssigkeiten umgetauscht. Mega herzig.
Nach einer langen Spielzeit haben wir noch den Riesenwanderweg gemacht. Der war eben so super wie der Spielplatz. Ganz herzig gemacht. Etliche Stationen mit Geschichten über Riesen, Spielmöglichkeiten, Brätlistellen etc. An einem Ort haben wir uns in einem kleine Haus im oberen Stock versteckt und die Leute beobachtet. Das war witzig. Wir haben auch die Rieseninstrumente, die Seilbrücken, die Hindernisparcours etc. ausprobiert. Der Tag war fast zu kurz, um alles ausgiebig zu probieren.
Wir kommen sicher wieder mal hierher!

img_7121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.